l Willkommen auf den Seiten des Lippisch-Westfälischen Fahr- und Kutschenvereins e.V.
logotype
image1 image1 image1

Willkommen auf den Seiten des Lippisch-Westfälischen Fahr- und Kutschenvereins e.V.

03
Jan
Einladung zum Klönabend

Am Mittwoch, 4. Januar, ab 19 Uhr findet unser Klönabend
im Hotel "Zur Burg Sternberg", Sternberger Straße 37, Extertal statt.
Wir freuen uns auf lecker Essen, Trinken, nette Gespräche. Wir freuen uns auf Euch!

12
Dez
Kutschenführerschein Pflicht ab 1. Juni 2017

Kutschenführerschein kommt

Einführung zum 1. Juni 2017 beschlossen

Warendorf (fn-press). Der Beirat Sport der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e. V. (FN) hat bei seiner Dezembersitzung die Einführung eines Kutschenführerscheins zum 1. Juni 2017 beschlossen. Jeder, der sich mit einer Kutsche im Straßenverkehr bewegt, soll demnach zukünftig über einen Kutschenführerschein A Privatperson seine Qualifikation nachweisen. Für gewerbliche Fuhrhalter gibt es einen Kutschenführerschein B Gewerbe. Warum ein solcher Nachweis nun gefordert wird und was das genau bedeutet, darüber hat FN-press mit Thomas Ungruhe, Leiter der FN-Abteilung Breitensport, Vereine und Betriebe, gesprochen.

FN-press: Herr Ungruhe, die FN führt zum Juni 2017 einen Kutschenführerschein ein. Warum?

Thomas Ungruhe: Kutschfahrer sind mit ihren Pferdegespannen häufig auch im Straßenverkehr unterwegs. Leider gibt es aber immer noch Fahrer, die über keinerlei Qualifikation verfügen. Mit Blick auf ihre eigene Sicherheit und zur Unfallprophylaxe führen wir den Kutschenführerschein ein. Er soll die verantwortlichen Personen auf dem Kutschbock dazu befähigen, ein Pferdegespann auf öffentlichen Wegen und Straßen zu führen. Hierzu wird das entsprechende Wissen rund um das sichere Fahren in Straßenverkehr und Gelände sowie um den pferdegerechten Umgang vermittelt.

FN-press: An wen richtet sich der Kutschenführerschein?

Ungruhe: Der Kutschenführerschein richtet sich an jeden, der sich mit einem Pferdegespann auf öffentlichen Straßen und Wegen bewegt und damit zum Verkehrsteilnehmer wird. Hierbei unterscheiden wir zwischen Privatpersonen und gewerblichen Fahrern. Für Privatpersonen gibt es den Kutschenführerschein A, für gewerbliche Fahrer den Kutschenführerschein B. Als gewerblicher Fahrer gilt jeder, der mit seiner Kutsche Personen oder Lasten gegen ein Entgelt bewegt. Entsprechend werden beim Kutschenführerschein B auch Themen wie Personenbeförderung, Ladungssicherheit oder das Fahren mit schwerem Zug geschult.

FN-press: Jetzt gibt es Fahrer, die bereits ein FN-Fahrabzeichen haben oder die eines ablegen möchten, um an Turnieren teilnehmen zu können. Benötigen diese Fahrer zusätzlich einen Kutschenführerschein?

Ungruhe: Personen, die bereits ein FN-Fahrabzeichen 5 oder höher abgelegt haben, können sich den Kutschenführerschein A Privatperson auf Antrag per Formblatt und Nachweis der bestandenen Prüfung ausstellen lassen. Für Fahrer mit turniersportlichen Ambitionen besteht weiterhin die Möglichkeit, an Stelle des Kutschenführerscheins das Fahrabzeichen 5 abzulegen. Dieses wird zukünftig um ein Sicherheitsmodul erweitert, sodass jeder, der das Fahrabzeichen ablegt, automatisch auch den Kutschenführerschein erwirbt.

FN-press: Bis zur Einführung des Kutschenführerscheins bleibt noch ein knappes halbes Jahr. Was geschieht nun bis Juni 2017?

Ungruhe: Wir haben bereits gut vorgearbeitet und sind jetzt natürlich intensiv damit beschäftigt, die entsprechenden Lehrgangsstrukturen zu schaffen, damit auch ab dem 1. Juni 2017 entsprechende Lehrgänge angeboten werden. Beispielsweise müssen unsere Lehrgangsleiter und Prüfer entsprechend geschult und Lehrmaterialien für die Teilnehmer erstellt werden.

Weitere Informationen, häufig gestellte Fragen und Antworten rund um den Kutschenführerschein gibt es unter www.pferd-aktuell.de/kutschenfuehrerschein.

01
Dez
Weihnachtsfeier

Feiern mit Fahrern

Weihnachten

Wir laden Euch und Eure Lieben ganz herzlich ein zu unserer Weihnachtsfeier am

Mittwoch, 7. Dezember, 19 Uhr

im Hotel Zur Burg Sternberg, Sternberger Str. 37, Extertal-Linderhofe

Es gibt leckeres Essen vom Büffet.

Kosten für Mitglieder: 10 Euro - für Nicht-Mitglieder: 15 Euro

Wir freuen uns auf Euch!

24
Nov
Weihnachtsflohmarkt

Wir veranstalten einen

Weihnachts-Flohmarkt

„Rund um’s Pferd“

Weihnachsflohmarkt

(Foto: www.pixabay.com)


Samstag, 10. Dezember von 10 bis 16 Uhr

am Hotel Zur Burg Sternberg, Sternberger Straße 37, Extertal

Alle Pferdeliebhaber, ganz gleich, ob Reiter oder Fahrer, die etwas verkaufen möchten oder noch ein passendes Weihnachtsgeschenk suchen, sind herzlich eingeladen. Angeboten werden Geschirre, Kutschen, Fahrsportzubehör sowie auch alles aus dem Bereich Reitsport.
Auch Künstler oder Fotografen sind herzlich eingeladen, ihre Werke zu zeigen.
Voraussetzung: Alles dreht sich rund um’s Pferd.
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Verkäufer können ab 9 Uhr aufbauen. Die Standgebühr unter freiem Himmel oder unter selbst mitgebrachtem Zelt beträgt 2 Euro pro Meter; Gebühr unter Dach 3 Euro pro Meter.
Eine vorherige Anmeldung mit Namen und Standbreite ist zwecks Platzreservierung erwünscht unter Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Telefon oder WhatsApp unter 0170-2725207.

Wir freuen uns auf einen schönen Vorweihnachts-Tag mit Euch.

10
Okt
Fahrkurs und Basispass Herbst 2016

Wir freuen uns, dass auch der Kurs zum Fahrabzeichen Klasse V + IV

sowie zum Basispass stattfinden wird.

Kursbeginn ist der 28.10.

Ein Info-Treffen findet am Donnerstag, 13. Oktober, 19 Uhr im Hotel Zur Burg Sternberg, Sternberger Str. 37, Extertal statt.

Hierzu sind ausdrücklich auch alle eingeladen, die sich einmal kostenlos über unsere Schulungen und Trainingsmöglichkeiten informieren möchten.

10
Okt
Starterliste Fahrerrallye am 16.10.2016

Wir freuen uns, zwölf Gespanne zu unserer Fahrerrallye begrüßen zu können.

Der Tag beginnt um 9.30 Uhr mit einem gemütlichen Frühstück.

 

Danach geht es auf die Strecke und zwar in dieser Reihenfolge:

10.40 Uhr - Ina Hölscher

10.50 Uhr - Antje Molt

11.00 Uhr - Katrin Argauer

11.10 Uhr - Yvonne Ostroga

11.20 Uhr - Familie Schwöbbermeyer

11.30 Uhr - Jürgen Arndt

11.40 Uhr - Marion Rauscher

11.50 Uhr - Birte Fiebig

12.00 Uhr - Sylvia Frevert

12.10 Uhr - Birgit Schmidt

12.20 Uhr - Katrin Laffin-Schmidt

12.30 Uhr - Familie Diekmann

12.40 Uhr - Markus Gellermann

 

Wir wünschen allen Startern eine gute Fahrt, uns allen gutes Wetter und einen entspannten Tag unter Fahrern.

2017  Lippisch- Westfälischer Fahr- und Kutschenverein e.V.